Knackpunkt Kiefer

  • Leiden Sie unter CMD-Symptomen?
  • Suchen Sie ein Entspannungsprogramm für Ihr Kiefer?
  • Können Sie bei Kieferbewegungen ein knacken hören?
  • Haben Sie Bruxismus?
  • Ist Ihre Kaumuskulatur morgens stark verspannt oder druckempfindlich?
  • Haben Sie öfters ein Druckgefühl an den bzw. um die Augen?
  • Leiden Sie unter Schwindel?

Das Kiefergelenk ist ein sehr oft benutztes Gelenk unseres Körpers. Wir benötigen es um sprechen zu können, zu lachen, zu schlucken, zu kauen etc. Das Kiefergelenk ist ein kleines Gelenk mit großer Wirkung und wird bewusst oft gar nicht wahrgenommen. Kaum zu glauben, welchen Einfluss dieses Gelenk auf die Gesundheit hat.

Der Schädel, Schulter-, Nacken- und Kiefermuskulatur, Nerven und Faszien sind eng miteinander verbunden und reagieren sehr schnell auf Stress, ständiger Anspannung und auf muskuläre Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Die Folgen sind oftmals knackende oder schleifende Geräusche im Kiefergelenk, Tinnitus oder Ohrengeräusche, Kopfschmerzen bis Migräne, Zähneknirschen bis Bruxismus, Störung der Sehkraft etc. Verspannungen im Kieferbereich können sogar Schmerzen im gesamten Körper (wie Knieproblemen, Herzrhythmusstörungen) auslösen.

Vor allem bei Störungen im Kieferbereich sollte der Körper ganzheitlich betrachtet werden. Neben psychosozialer Beratung arbeite ich auch mit kinesiologischen Techniken. Ich biete u.a. Entspannungsübungen an. Diese Entspannungsübungen – vor allem in Kombination mit R.E.S.E.T – fördern die Lockerung und Balancierung der Kiefer- und Zungenmuskulatur. Einfache und bewährte Dehn-, Kräftigungs- und Akupressur-Übungen für den Nacken- und Schulterbereich werden vorgestellt. Die Übungen lassen sich gezielt einsetzen, sind äußerst wirksam und verwandeln Schmerzen – bei regelmäßiger Übung – in Wohlgefühl. Beugen Sie Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Zahnschmerzen und Schlaflosigkeit vor.