Lachen

„Lachen ist die beste Medizin“: kaum etwas anderes ist so wirksam gegen Ärger und Stress wie Lachen. Wenn viel gelacht wird, kommt es im Limbischen System zu einer vermehrten Ausschüttung von Glückshormonen. So kann Lachen eingefahrene Denkmuster aufbrechen; negative Gedanken verschwinden von selbst.

Für die selbständige, erfolgreiche Bewältigung der Lebensaufgaben sind der mentale sowie der psychische Zustand ausschlaggebend. Humor und Leichtigkeit spielen dabei eine wichtige Rolle. Je mehr Humor und Leichtigkeit vorhanden sind, desto gelassener kann reagiert werden – und desto weniger wird die Gesundheit durch Stress geschädigt.

Lachen ist die schönste Sprache – ohne Worte

Lernen Sie wieder Lachen – es ist ganz einfach. Im Lachtraining werden durch einfache, spielerische hoho-hahaha Übungen die Lachmuskeln aktiviert. Durch Blickkontakt, Bewegung, Gruppendynamik und spielerische Elemente wird aus dem anfangs künstlichen Lachen ein echtes, herzhaftes Lachen.

Beim Lachen nach dem von mir entwickelten Vital-Methoden-System werden die Elemente Atem, Körper, bewusste Entspannung, sanfte Bewegung und Psyche miteinander verbunden – diese tragen zum Wohlbefinden, zur geistigen und körperlichen Harmonisierung sowie zum schnelleren Stressabbau bei.

NEU! LachtrainerInnen-Ausbildung nach dem Vital-Methoden System.

Diese Ausbildung findet am 27. und 28. Jänner 2018 in Wien statt (Ort wird noch bekannt gegeben).

Inhalt:

  • Grundlagen, Wissenswertes und Geschichte der Gelotologie,
  • Entstehung des Lachyogas
  • Kennenlernen Lachübungen, Mentaltechniken, Entspannungsübungen
  • Atemübungen, Körperreisen, Meditation
  • viel Praxis
  • Marketing und Einsatzmöglichkeiten

Ihre Investition:

€ 276,– (inkl. Ust) und Unterlagen